Vielen Dank für Ihre Nachricht!

Wir melden uns so bald wie möglich bei Ihnen.

Kontakt

Fehler bei der Eingabe:

AE-Provision

AE-Provisionen ist eine reine Mittlerprovision, die eine Werbeagentur für die Vermittlung zwischen Werbeträger und Werbenden einstreicht.

Die Abkürzung AE steht für „Annoncen Expedition“, als Synonym wird auch der Begriff „Agenturprovision“ verwendet. Die Ursprünge der AE-Provision liegen in der Anfangszeit der klassischen Werbung, als Werbeagenturen noch „Annoncen-Expedition“ genannt wurden. Seiner Zeit stellte die Agentur noch ein reines Bindeglied zwischen Zeitungen und Werbeträgern dar, dessen Hauptaufgabe das Vermitteln von Werbeflächen darstellte. Sobald es der Agentur gelang, die Anzeigenplätze eines Verlages in seinen Printprodukten erfolgreich an ein werbendes Unternehmen zu vermitteln, bekam es dafür Provision. Diese betrug einen ausgehandelten Anteil am Auftragswert.

Trotz des Wandels und der immer weiter gefächerten Entwicklung von Werbemaßnahmen gibt es die AE-Provision auch heute noch. Sie ist nun nicht mehr nur in klassischen Printmedien wie Tageszeitungen zu finden, sondern zusätzlich auch in Radio, TV und Onlinemedien. Einen Branchenspezifik existiert nicht.

Zum Leistungsspektrum der Agenturen zählt inzwischen allerdings nicht mehr nur die reine Vermittlung. Darüber hinaus wird meist auch die Lieferung kompletter Druckunterlagen erwartet, im Onlinebereich entsprechend fertige Werbemittel in digitaler Form, beispielsweise Werbebanner. Zudem übernehmen die Mittlungsagenturen das Risiko für Zahlungsausfälle seitens des Werbekunden. Für vermittelte Anzeigen an Verlage sind inzwischen bis zu 15 % AE-Provision des Einschaltvolumens [Netto] üblich. Darin enthalten sind das Honorar für die Vermittlung des Werbepartners sowie die zeitaufwendige Übernahme bis hin zur Lieferung der Werbemittel. Durch den steigenden Wettbewerbsdruck tendieren die Sätze allerdings nach unten. Viele kleinere Verlage sind inzwischen dazu übergegangen, die AE-Provision komplett zu streichen, was vor allem durch Agenturen, deren wirtschaftlicher Fokus auf der Vermittlung liegt, zu Kritik geführt hat.

zur Übersicht
Mitglied im
Close