Vielen Dank für Ihre Nachricht!

Wir melden uns so bald wie möglich bei Ihnen.

Kontakt

Fehler bei der Eingabe:

Amortisation

Wenn  die Summe der Erträge aus einer Investition jene der Investition selbst übersteigt, spricht man von einer Amortisation.  Der Zeitraum, der vom eigentlichen Investment bis zur  Amortisation vergeht, nennt man Amortisationsdauer oder auch Amortisationszeit. Abhängig von der Dauer und Zeit, die bis zur Amortisation vergeht, lässt sich auch die Rentabilität  des Investments mit anderen vergleichen.

Gute Beispiele für eine Amortisation im Bereich der Startups finden sich im Bereich der Anschaffung von Maschinen oder auch anderer Güter. So investiert ein Startup beispielsweise in eine gebrauchte Druck- und Bindemaschine. Durch diese Anschaffung spart es sich andererseits aber Geld, weil so keine externen Dienstleister für diese Arbeiten beauftragt werden müssen, bei denen das Drucken und Binden teurer wäre. Nach zwei Jahren (Amortisationszeit) und vielen gedruckten Präsentationen, Lasten- und Pflichtenheften und Imagebroschüren schließlich,  übersteigen die Ersparnisse gegenüber einer externen Druckerei die eigentlichen Anschaffungskosten für die gebrauchte Druck- und Bindemaschine. Es kann nun also von einer Amortisation der Kosten gesprochen werden.

Eine Amortisation findet aber auch bei der planmäßigen Tilgung von beispielsweise Mittelstandsanleihen bzw. Krediten statt.

zur Übersicht
Close