Vielen Dank für Ihre Nachricht!

Wir melden uns so bald wie möglich bei Ihnen.

Kontakt

Fehler bei der Eingabe:

Dealflow

Als Dealflow wird die Anzahl der Anfragen bezeichnet, die Private Equity Gesellschaften, Venture Capital Gesellschaften oder Business Angels in Bezug auf Investitionsvorhaben oder sonstige Geschäftsvorschläge Dritter erhalten. Ins Deutsche kann der Begriff simpel mit „Handelsfluss“ oder „Geschäftsfluss“ übersetzt werden. Es wird aber auch hierzulande üblicherweise die Bezeichnung Dealflow verwendet.

Der Dealflow kann als gut betrachtet werden, wenn dadurch ausreichend Einnahmen erzielt werden bzw. Eigenkapital geschaffen werden kann. Die Anzahl an Anfragen, die ein Unternehmen jährlich erhält, hängt vor allem von seiner Bekanntheit und seinem Ansehen als Investor ab. Die erfolgreichsten Venture Capital Gesellschaften erreichen dementsprechend monatlich Hunderte solcher Anfragen.

Matchmaking-Plattformen wie AngelList oder Venturate in Deutschland können den Dealflow erhöhen bzw. qualitativ verbessern. Sie dienen dazu, Start-ups und Investoren zusammenzuführen. Sie Suche nach dem passenden Gegenstück kann dadurch – auf beiden Seiten – erleichtert werden.

zur Übersicht
Close