Vielen Dank für Ihre Nachricht!

Wir melden uns so bald wie möglich bei Ihnen.

Kontakt

Fehler bei der Eingabe:

Personnel-Due-Diligence

Die Personnel-Due-Diligence ist eine Prüfung, deren Augenmerk auf der Managementsituation eines Unternehmens liegt.

Bei einer Due-Diligence handelt es sich im Allgemeinen um eine Risikoprüfung. Sie kommt insbesondere vor geplanten Kapitalinvestitionen, Immobilienkäufen oder Unternehmensübernahmen zum Einsatz. Sinn und Zweck einer Due-Diligence-Prüfung ist es, ein möglichst umfassendes Stärke-Schwäche-Profil des Investitionsobjekts aufstellen zu können. Investoren können dadurch sowohl Chancen als auch Risiken ihres Vorhabens überblicken und entsprechend handeln. Damit alle jeweilig relevanten Aspekte erfasst werden können, unterteilt sich eine Due-Diligence-Prüfung in weitere Teildisziplinen. Eine davon ist die Personnel-Due-Diligence. Teilweise wird sie auch Human-Resource-Due-Diligence genannt.

Wie ihre Bezeichnung bereits andeutet, beschäftigt sich die Personnel-Due-Diligence mit den Mitarbeitern eines Unternehmens. Genau genommen wird hier vor allem das Management eines Unternehmens genauer unter die Lupe genommen. Dabei werden Strukturen, Zuständigkeiten, Verträge und vor allem Erfahrungen und Referenzen berücksichtigt.

Besonders für einen Wagniskapitalgeber, der bei seiner Investition ohnehin ein hohes Risiko eingeht, ist die Personnel-Due-Diligence Prüfung von hoher Bedeutung. Denn vor allem die Qualität des Managements lässt Schlussfolgerungen zu, in welche Richtung das Unternehmen künftig gelenkt wird und welche Chancen es dabei hat. Denn der damit einhergehende Erfolg oder Misserfolg wirkt sich letztlich auch auf die Rendite des Investors aus.

Die Erkenntnisse der Personnel-Due-Diligence werden mit den Ergebnissen aller weiteren Prüfungen im Due-Diligence-Report zusammengefasst. Da eine Due-Diligence hohe Qualität und hierfür Sorgfalt in der Durchführung verlangt, wird sie in der Regel nicht unternehmensintern durchgeführt, sondern unter Zuhilfenahme externer Fachleute. Dadurch kann gleichzeitig auch die Objektivität der Prüfung gewährleistet werden.

zur Übersicht
Mitglied im
Close