Vielen Dank für Ihre Nachricht!

Wir melden uns so bald wie möglich bei Ihnen.

Kontakt

Fehler bei der Eingabe:

Prototyping

Prototyping bezeichnet die Herstellung eines Testobjekts, um die Tauglichkeit eines Produkts überprüfen zu können.

Von der ersten Idee bis zum marktreifen Produkt ist es oft ein langer Weg. Um diese Time-to-Market Zeitspanne möglichst effizient zu gestalten, wird häufig zum Prototyping gegriffen. Gemeint ist damit die Produktion einer Testversionen, einem sogenannten Prototyp. Diese Prototypen dienen der Visualisierung und Überprüfung der wesentlichen Funktionen des aktuellen Konzepts einer Produktidee. Durch den Prototyp können Fehler, Schwachstellen und Verbesserungspotential erkannt und noch vor der Markteinführung umgesetzt werden. Je nach Entwicklungsphase kann das Prototyping noch sehr grob ausfallen oder aber schon sehr dem Endprodukt nahekommen.

Zur Herstellung eines Prototypen bieten sich inzwischen zahlreiche Verfahren an. So ist beispielsweise das Rapid-Prototyping mittels 3D-CAD-Daten recht schnell möglich, das Throwaway-Prototyping jedoch primär durch seine Einfachheit gekennzeichnet. Denn diese Prototypen dienen lediglich der Veranschaulichung und können, wie der Name bereits vermuten lässt, danach weggeworfen werden. Auch die Materialien, die zum Prototyping verwendet werden, hängen stark von der gewählten Methode ab. Von vergleichsweise präzisen Modellen aus Kunststoff, Metall oder Beton bis hin zu simplen Testobjekten aus Papier und Knetmasse liegt einiges im Rahmen des Möglichen.

Für sich betrachtet ist das Prototyping somit ein zeitlicher Mehraufwand. Auch Kosten, beispielsweise für entsprechende Maschinen oder Materialien, fallen je nach gewähltem Prototyping-Verfahren an. Auf den gesamten Entwicklungsprozess betrachtet kann das Prototyping jedoch auch jede Menge Zeit und Geld einsparen. Dies gilt gleichermaßen für materielle Güter als auch für Softwareanwendungen. Hier kann zum Beispiel mittels einer Testversion geprüft werden, an welcher Stelle eine Anwendung noch nicht hinreichend ausgereift und umgesetzt wurde. Durch das frühzeitige Erkennen und Lösen etwaiger Probleme ziehen sich diese nicht unerkannt weiter durch die gesamte Entwicklungsphase.

zur Übersicht
Mitglied im
Close