Vielen Dank für Ihre Nachricht!

Wir melden uns so bald wie möglich bei Ihnen.

Kontakt

Fehler bei der Eingabe:

Pull-Marketing

Beim Pull-Marketing wird der Endverbraucher direkt umworben, um letztlich Nachfrage der Großhändler beim Produzenten zu steigern.

Die Bezeichnung Pull-Marketing lässt bereits im Groben erahnen, welches Prinzip hierbei verfolgt wird, denn „to pull“ bedeutet ins Deutsche übersetzt „ziehen“. Beim Pull-Marketing gilt es also, etwas anzuziehen, genau genommen die Aufmerksamkeit der Konsumenten und somit potentieller Kunden. Das Pendant zum Pull-Marketing ist das Push-Marketing. Hierbei wird der Endverbraucher nicht direkt angesprochen. Stattdessen wird angestrebt, das zu verkaufende Produkt entlang des Vertriebsweges voranzustoßen. Dies geschieht aus Herstellersicht in erster Linie dadurch, dass der Großhandel zur Produktabnahme bewegt wird, welcher sich dann wiederum an Einzelhandel und Endverbraucher wendet.

Beim Pull-Marketing richtet der Hersteller all seine Marketingaktivitäten direkt an den Endverbraucher. Sind diese von Erfolg gekrönt, will der Verbraucher genau dieses Produkt und von genau diesem Hersteller erwerben. Sein somit gewecktes Bedürfnis bekundet er folglich auch im Einzelhandel. Der Einzelhandel wiederum wendet sich an den Großhandel, welcher dann schließlich beim Hersteller bestellt. Je stärker der Hersteller auf diesem Wege seinen Bekanntheitsgrad steigern und das Produktimage ausbauen konnte, desto stärker wird auch die Nachfrage seitens der Abnehmer entlang des Vertriebsweges ausfallen. Groß- und Einzelhandel sind dann nämlich dazu gezwungen, dem Wunsch des Kunden nachzukommen und das entsprechende Produkt beim Hersteller zu beschaffen, um es in ihrem Sortiment anbieten zu können.

Welche Strategie effizienter ist, hängt vor allem mit der Art des Produkts und dem Hersteller zusammen. Push- und Pull-Marketing schließen sich jedoch nicht gegenseitig aus. Häufig werden auch beide Methoden miteinander kombiniert, man spricht dann von der Push-Pull-Strategie.

zur Übersicht
Mitglied im
Close