Vielen Dank für Ihre Nachricht!

Wir melden uns so bald wie möglich bei Ihnen.

Kontakt

Fehler bei der Eingabe:

Virtuelle Währung

Virtuelle Währungen existieren nicht auf dem realen Geldmarkt, können aber beim entsprechenden Anbieter zur Bezahlung verwendet werden.

Das Prinzip der virtuellen Währung ist recht simpel. Die jeweilige virtuelle Währung kann entweder durch bestimmte Funktionen „verdient“ werden, oder wird aus einer anderen Währung, beispielsweise dem Euro, umgetauscht. Hierfür werden üblicherweise Bezahlarten wie PayPal, Bankeinzug oder die Kreditkartenzahlung angeboten. Sobald die Transaktion abgeschlossen wurde, steht dem Inhaber sein virtuelles Zahlungsmittel zur Verfügung. Der Oberbegriff für alle verfügbaren virtuellen Währungen ist somit die Bezeichnung virtuelles Geld.

Neben kleineren Portalen setzen auch große Unternehmen inzwischen auf virtuelle Währungen. So arbeitet das Social Network Facebook mit Credits, die zum Kauf von Premiumgütern verwendet werden können. Dazu zählen beispielsweise Apps oder Zubehör für die verfügbaren Browsergames. Auch Amazon hat im Jahre 2013 seine sogenannten Coins erstmalig in den USA eingeführt. 100 Coins entsprechen derzeit etwa einem US-Dollar. Hiermit kann der Besitzer der Coins im Appstore einkaufen und direkt mit dem virtuellen Zahlungsmittel bezahlen. Es ist jedoch nicht möglich, mit einer virtuellen Währung in einem beliebigen Geschäft oder Onlineshop Waren einzukaufen und zu zahlen. Der Währungsraum beschränkt sich stattdessen auf den Herausgeber der virtuellen Währung.

Für den Herausgeber der virtuellen Währung ergibt sich dadurch vor allem eine Zahlungssicherheit. Der Kunde kann erst einkaufen, wenn er bereits in die jeweils geltende virtuelle Währung investiert hat. Verbraucht er diese nicht auf, verfällt sie möglicherweise, der Gegenwert muss von Herausgeber allerdings nicht zurückgezahlt werden. Auch Zinsen werden für das Ansparen einer virtuellen Währung in aller Regel nicht gutgeschrieben. Für den Konsumenten liegt der Wert seines virtuellen Geldes vornehmlich in seiner bequemen Tauschfunktion.

zur Übersicht
Close